Franziskus: Fehlverhalten bleibe „eine Quelle des Schmerzes“

Franziskus: Fehlverhalten bleibe „eine Quelle des Schmerzes“
    Watch the video

    click to begin

    Youtube

    Auftakt der zweitägigen Papst-Reise nach Irland.
    Es ist der erste Papst-Besuch nach etwa 40 Jahren in dem Land.
    Die Reise findet im Rahmen des Weltfamilientreffens statt, wird aber von einer Reihe von Missbrauchsskandalen
    überschattet.
    In Dublin bezeichnete Papst Franziskus am Samstag die Missbrauchsfälle in der dortigen
    katholischen Kirche als, Zitat, "schweren Skandal".
    Das Fehlverhalten der Kirche bleibe "eine Quelle des Schmerzes und der Scham für die
    katholische Gemeinschaft", sagte Franziskus.
    Und er fügte hinzu, dass das Versagen der kirchlichen Behörden im Umgang mit diesen
    abscheulichen Verbrechen zu Recht für Empörung gesorgt habe.
    Der irische Premierminister Leo Varadkar hat das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche
    um Unterstützung gebeten bei dem Ziel, den Opfern der Kirche Gerechtigkeit widerfahren
    zu lassen.
    Am Sonntag soll in Dublin eine Messe gefeiert werden.
    Es wird mit etwa 500.000 Teilnehmern gerechnet.
    Demonstranten kritisierten die Kirche und ihren Umgang mit den Mißbrauchsfällen.
    Und es wurde zum Boykott der Messe und einer Gegenveranstaltung in Dublin aufgerufen.
    Machtkampf im Vatikan? Papst Franziskus im Kreuzfeuer der Kritik | Report München | Das Erste Nazi-Mode: Die Hintermänner der rechten Mode-Labels So funktioniert Gehirnwäsche Das Netz der Reichs-Terroristen: Wie aus dem Esoteriker Burghard B. ein Terrorverdächtiger wurde Papst Franziskus und sein geheimer Schwur der Boshaftigkeit und des Mordens Kneissl-Hochzeit in Österreich: Putin hält Ansprache auf Deutsch und tanzt mit der Braut NWO Plan vom Papst, für Eine Weltreligion, er dreht durch!!! Hitlers Meereskämpfer: Kampfschwimmer und Torpedomänner im Zweiten Weltkrieg Millionärin Merkel – Ein Leben auf Kosten Deutschlands! Best of Papst Franziskus 2014