Studium #Chemieingenieurwesen @HTW Dresden

Studium #Chemieingenieurwesen @HTW Dresden
    Watch the video

    click to begin

    Youtube

    Mein Name ist Michael Piechotta
    Mein Name ist Caroline Klingspor
    und ich habe Chemieingenieurwesen an der HTW Dresden studiert.
    Ich arbeite als Prozessingenieur bei Felix Schoeller im Werk Weißenborn.
    Wir stellen Foto- und Spezialpapiere her, die jeder schonmal in der Hand gehalten hat.
    Ich bin nicht nur für den Beschichtungsprozess zuständig,
    sondern auch für die Herstellung und Aufarbeitung der Pigmente und der Streichmassen.
    Was macht man als Prozessingenieur?
    Letzten Endes ist man die zentrale Person im und am Prozess, d.h. viel koordinieren,
    viel mit anderen Bereichen arbeiten, sei das die Produktionsplanung, die Logistik, das Qualitätswesen.
    Wenn man sich für Chemie interessiert oder für die großtechnische Umsetzung chemischer Prozesse,
    dann ist das Studium an der HTW Dresden auf jeden Fall zu empfehlen.
    Man bekommt ein sehr, sehr breites Spektrum an Informationen, sodass man sehr universell einsetzbar ist.
    Wie kann ich einen chemischen Prozess technisch umsetzen?
    Wir haben verschiedene Experimente gemacht.
    Experimente, die jeder kennt, wo es knallt und stinkt, aber es gab auch Experimente,
    wo man nichts weiter sieht, wo man neue Stoffe kreiert sozusagen.
    Natürlich hat man genauso die technischen Fächer, d.h. Verfahrenstechnik, physikalische Grundpraktika,
    technische Chemie, ja und noch viele andere Sachen.
    Jetzt speziell für meinen Beruf habe ich gute Grundlagen mitbekommen.
    Ich kann auf jeden Fall guten Gewissens auf das, was ich gelernt habe, aufbauen.
    Ich bin Technologe für die Tränkerei bei uns im Sachsenwerk.
    Und ich bin dafür verantwortlich, dass die Isolierung auf den Spulen in der elektrischen Maschine
    vollständig durchtränkt wird, dass sie vollständig ausgehärtet wird
    und stelle sicher, dass die elektrische Maschine sich am Ende auch dreht.
    Ich wollte jetzt nicht der "Hardcore"-Chemiker sein.
    Ich wollte auch nicht die ganze Zeit im Labor stehen, sondern
    ich wollte ein buntes Potpourri aus verschiedenen Tätigkeiten
    und dementsprechend habe ich mich für das Sachsenwerk entschieden
    als Hersteller von elektrischen Maschinen,
    z.B. für die Straßenbahn Dresden, für Schiffe oder für die chemische Industrie.
    Also ich sage ab und zu mal, dass es ganz nah dran ist, an dem Begriff "Traumjob", ja.
    Also im Vergleich zu Geisteswissenschaften,
    bekommst du als Ingenieur immer was! Aber das kann ich ja nicht sagen.
    Studium #Geoinformation @HTW Dresden Studium #Gartenbau @HTW Dresden Career Service & Gründungsschmiede @HTW Dresden [Deutsch] Baldi's Basics: The Story You Never Knew | Baldi's Basics in Education and Learning MY TEACHER IS CRAZY!! | Baldi's Basics in Education and Learning (Part 1) WHAT HAPPENED TO BALDI?! | Baldis Basics in Education and Learning BOOTLEG GAMES! GOOD STUDENTS vs BAD STUDENTS UPBRINGING DIFFERENCES IN COUNTRIES AROUND THE WORLD All Character Voices - Baldi's Basics in Education and Learning 《海峡午报》20180529 台教育部门主管吴茂昆今天请辞获准 民进党籍前民代给台当局"泼冷水":脑筋有病才会选台湾 吴钊燮在台立法机构质询时哽咽?不可信 亲绿媒体民调:蔡赖满意度双双创历史新低

    Post a Comment