Ministerpräsident Dr. Söder zur Wohnraumförderung - Bayern

Ministerpräsident Dr. Söder zur Wohnraumförderung - Bayern
    Watch the video

    click to begin

    Youtube

    Bayern ist ein unglaublich erfolgreiches Land. Wir haben großen Zuzug.
    Nicht nur außerhalb Deutschlands, sondern auch innerhalb Deutschlands kommen viele Menschen gern in unser Land,
    weil sie einfach Zukunft sehen, Hoffnung haben, Arbeitsplätze finden.
    Aber es gibt eine Kehrseite - natürlich braucht es dafür Wohnraum.
    Und dieser Wohnraum, bezahlbar, ist in Ballungszentren sehr schwer zu beschaffen.
    Es gab Versuche in den vergangenen Jahren, erfolglose, mit Mietpreisbremsen dies zu erreichen.
    Wir glauben nicht, dass die Beschränkung von Preisen allein eine Lösung ist, um mehr Wohnraum zu schaffen.
    Wir müssen uns alle Mühe geben, tatsächlich mehr Wohnungen auf den Weg zu bringen.
    Deswegen werden wir einen Aktionsplan in Bayern dafür machen, der erstens bedeutet:
    Wir gründen eine bayerische staatliche Wohnungsbaugesellschaft - die „Bayernheim".
    Wir wollen 10.000 Wohnungen bauen, beginnend hier in München, wo wir ganz besondere Akzente setzen wollen, nicht nur für Staatsbedienstete,
    sondern gerade auch für soziale Berufe, wie Erzieher oder Pfleger, und auch für Menschen mit einem mittleren Einkommen,
    denn in den Ballungszentren ist es für Normalverdiener kaum mehr möglich, Wohnraum günstig zu beziehen.
    Zweitens: Wir wollen bisherige Programme verlängern, wenn es um Wohnraumförderung mit den Kommunen geht.
    Wir sagen übrigens auch ganz klar, dass wir eine Mietpreisbindung wollen als „Bayernheim".
    Wir werden keine Mietpreise erhöhen in den nächsten fünf Jahren,
    weil wir ganz sicher sein wollen, dass die Menschen vernünftigen und bezahlbaren Wohnraum bekommen.
    Drittens: Wir werden uns für die Schaffung von Eigentum einsetzen. Der Bund hat jetzt ein Baukindergeld aufgelegt.
    Wir legen eins drauf. Wir werden ein „Baukindergeld Plus" machen.
    Wir werden sogar eine eigene bayerische Eigenheimzulage machen, weil wir festen Überzeugung sind:
    Eigentum verpflichtet nicht nur - Eigentum gibt Verantwortung und Eigentum schafft Zukunft.
    Und wenn wir ein Land sind in Deutschland, dass eine niedrigere Eigentumsquote hat, als viele südeuropäische Länder, dann ist dass das falsche Signal.
    Also wollen wir Eigentum wieder schaffen.
    Mit unseren Maßnahmen wie Eigenheimzulage und „Baukindergeld Plus" kann man bis zu 40.000 Euro Gesamtzuschuss bekommen für eine Familie.
    Und das ist dann ein echtes Signal um Eigentum zu schaffen.
    Also: Bayern nimmt die Wohnungsherausforderung ernst. Wir reden nicht nur darüber, wir packen es an!
    Asylbewerber spuckt auf deutsche Flagge Club-Fan Söder ehrt FC Bayern Markus Söder besucht "CSU-Bierzelt": Hausverbot für AfD-Landtagskandidat Wilfried Biedermann Ministerpräsident Dr. Söder zur bevorstehenden Brüssel-Reise – Bayern Der ewige CSU-"Prinzling" Söder: "Bin halt keine Heulsuse" Söders erste Rede als bayerischer Ministerpräsident Maibaum in der Bayerischen Vertretung - Bayern Ministerpräsident Markus Söder verleiht die bayerische Rettungsmedaille Seehofer-Nachfolger: Rede des neuen bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder Markus Söder: Ein Franke wird Ministerpräsident

    Post a Comment